• Die Orthopädie

Was ist Orthopädie …  

Die Orthopädie ist die Lehre des Bewegungs- und Stützapparates – also der Knochen, Gelenke, Sehnen und Muskeln.

Durch seine Ausbildung und Kenntnisse in operativer und konservativer – also nicht operativer – Behandlung, ist der Orthopäde der Spezialist für die Behandlung von  Erkrankungen und Fehlbildungen sowie den daraus resultierenden Beschwerden im Bereich des gesamten Bewegungsapparates.

Die häufigsten orthopädischen Beschwerden sind Rückenschmerzen, Schmerzen im Bereich der Schulter-, Ellenbogen-, Hüft- und Kniegelenke, aber auch der kleinen Gelenke, wie Hand- und Sprunggelenke.

Auch die Behandlung von Entwicklungsstörungen und Fehlstellungen im Kindes- und Jugendalter sind ein Bestandteil der Orthopädie – z.B. Wirbelsäulenverkrümmungen und Fußfehlstellungen.

Des Weiteren ist die Vorbeugung der oben genannten Beschwerden ein ebenso wichtiger und integraler Bestandteil der Orthopädie und unseres Therapiekonzeptes, um die Lebensqualität unserer Patienten dauerhaft zu verbessern.

Neben einer umfassenden ärztlichen Abklärung und Behandlung, die im Mittelpunkt eines jeden erfolgreichen Therapiekonzeptes stehen sollte, besteht auch die Möglichkeit einer interdisziplinären Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten, physikalischen Zentren sowie Orthopädietechnikern.

Information

Sparkassenplatz 1 • 3910 Zwettl
Alle Kassen
Um Voranmeldung wird gebeten.
Telefon: 02822/52145

Ordinationszeiten

Montag
8:00 – 14:00
Mittwoch
8:00 – 14:00
Donnerstag
14:00 – 18:00
Freitag
8:00 – 12:00

Ordination Dr. Mathias Konschill • Sparkassenplatz 1 • 3910 Zwettl • Telefon: 02822/52145 • ImpressumEmail